Impressum
Diözesanrat
Hildesheim

Termine

Kirschtorte, Olé und ein Familienfest

Mit gleich drei Sommerfesten wartet dieses Jahr die Katholische Kirche in der Region Hannover auf. Aufgepasst, alle Kirschkuchen- Liebhaber, Tänzer und Familienmenschen!

Kirschkuchen – darum dreht sich das Sommerfest des ka:punkts anlässlich des 1200- jährigen Bistumsjubiläums. © pixelio/ Durmat

Kirschkuchen – darum dreht sich das Sommerfest des ka:punkts anlässlich des 1200- jährigen Bistumsjubiläums. © pixelio/ Durmat

Familien stehen beim Dekanatsfamilientag im Mittelpunkt. © pkh

Familien stehen beim Dekanatsfamilientag im Mittelpunkt. © pkh

Den Auftakt zum Festsommer gibt in diesem Jahr der ka:punkt in der Grupenstraße 8. Als „Außenstelle“ der Katholischen Kirche in der City hat er am Samstag, den 04. Juli 2015, ab 12 Uhr zu einem bunten Straßenfest eingeladen, um das 1200- jährige Bistumsjubiläum des Bistums Hildesheim mitten im Herzen von Hannover zu feiern. Alle Gemeinden, Schulen und benachbarte Einrichtungen, Geschäfte und Institutionen sind eingeladen, mitzufeiern und die Grupenstraße an diesem Tag in einen einzigen Kirschkuchen zu verwandeln. Denn alle werden einen Kirschkuchen mitzubringen, um zusammen eine lange Kirschkuchen- Tafel mitten in der City aufzubauen. Um 14 Uhr wird die Länge des Kirschkuchens dann offiziell gemessen und dann darf der Kuchen auch unters Volk – zugunsten der Malteser Migrationshilfe. Das Haus der Religionen, die Marktkirche, viele katholische Schulen und Gemeinden wie St. Josef oder St. Maria unterstützen bereits die Aktion. Und Sie? Haben Sie auch Lust, mitzubacken oder vom Kuchen zu probieren? Oder wollen Sie einfach nur das bunte Rahmenprogramm mit Musik und guten Gesprächen genießen? Weitere Informationen gibt es hier.

Plaza Cultural Iberoamericana 

Eine Woche später feiert dann die spanischsprachige Gemeinde in Hannover eine „Plaza Cultural Iberoamericana“: Länder Südamerikas und das europäische Spanien präsentieren sich auf dem Kirchplatz der Basilika St. Clemens mit ihren landestypischen Gesängen, Tänzen, Essen und Trinken. Insgesamt 16 Nationen werden dann dort in einer einzigen Party vertreten sein. Los geht es dort am Samstag, den 11. Juli 2015, um 12 Uhr mit einer Heiligen Messe in der Basilika St. Clemens (Gothestraße 33, Hannover). Ab 13 Uhr wird dann das Programm auf dem Kirchplatz starten. Bereits zum vierten Mal lädt damit die spanischsprachige Gemeinde alle Interessierte ein, ihre Kultur und ihre Formen von Frömmigkeit zu erleben.

Dekanatsfamilientag in Laatzen 

Und am nächsten Tag lockt der Dekanatsfamilientag nach Laatzen. Die Idee dahinter: Die Katholische Kirche in der Region Hannover möchte Ihnen als Familie von jung bis alt Danke sagen – für Ihren Einsatz und Ihren Zusammenhalt. Gleichzeitig muss sich die Kirche aber auch aktuellen Debatten stellen: Wie gehen wir mit alternativen Familienbildern um? Wie können Familien in schwierigen Phasen zusammen stehen? Und wie kann man Kinder heute christlich erziehen?

Darum lädt die Katholische Kirche in der Region Hannover Sie herzlich ein mit ihrer ganzen Familie zu unserem Dekanatsfamilientag im Park der Sinne in Laatzen unter dem Motto „Für jeden was dabei!“. Für die Kinder: ständige Betreuung und ein vielfältiges Erlebnisangebot vom Kinderzirkus Jonass bis zu Experimentierstationen auf dem Parkgelände. Für die Erwachsenen: Informationen und Diskussionsrunden von der großen Kirchenpolitik bis zu konkreten Fragen des Zusammenlebens von Jung und Alt und der Glaubensvermittlung in den Familien. Und für die, die einfach nur entspannen wollen: ein musikalisches Bühnenprogramm mit  Bands, Tanzgruppen und einer Zeitreise- Maschine. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, wer will, kann sich aber sein Essen auch selbst mitbringen. Das Programm startet am Sonntag, den 12. Juli 2015, um 11 Uhr.  Den Zugang zum Park und Parkmöglichkeiten finden Sie in der Erich- Panitz- Straße, Eingang Süd, in Laatzen.

(Artikel vom 21. Mai 2015)