Impressum
Diözesanrat
Hildesheim

IN AKTION

Sachspenden gesucht

Für die Flüchtlingsunterkunft Evernerstraße in Lehrte werden dringend Spenden benötigt. Damit sich die Bewohner möglichst schnell orientieren und wohlfühlen können, wird Hilfe benötigt.

Flüchtlinge brauchen Ihre Hilfe. © Raghuvanshi

Flüchtlinge brauchen Ihre Hilfe. © Raghuvanshi

Die 153 Menschen aus elf Nationen in der Flüchtlingsunterkunft, in erster Linie junge Familien mit Kindern. Sie können diese Familien folgendermaßen unterstützen:

  • gut erhaltene Spiele und Spielzeug (Brett- und Kartenspiele, Holzspielzeug, usw.)
  • Mal- und Bastelsachen (Kinderscheren, Klebestifte, Pappe, buntes Papier, usw.)
  • Schreibwaren für den Deutschunterricht (Blöcke, Stifte, Hefte, usw.)
  • Fahrräder und Fahrradhelme für Kinder und Erwachsene
  • Kinder und Babykleidung
  • Kinderwagen
  • Babysachen

Wenn Sie Sachspenden abgeben möchten, melden Sie sich bitte vorab telefonisch oder per Mail in der Unterkunft:

Claudia Gruber
01578 1519714
c.gruber(at)caritas-hannover.de

Sie können auch ehrenamtlich helfen! Hausaufgabenhilfe, Deutschunterricht, Sprachvermittlung und Übersetzung sind Bereiche, in denen wir Unterstützung benötigen. Wenn Sie sich ehrenamtlich in der Flüchtlingsunterkunft engagieren möchten, melden Sie sich telefonisch oder per Mail bei:

Ulrike Branahl
Referat Kirche und Caritas – Freiwilligendienste und Ehrenamt
0511 12600 1040
u.branahl©caritas-hannover.de

Falls Sie keine der obenstehenden Hilfsmöglichkeiten wahrnehmen können: Mit Geldspenden sichern wir den Bewohnern unserer Flüchtlingsunterkünfte medizinische Hilfsmaßnahmen, die nicht aus Sozialleistungen getragen werden. Auch Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel und Handykarten, um eine Verbindung in die Heimat herzustellen, werden gebraucht. Bereits kleine Beträge können eine große Hilfe sein. Spenden Sie an das folgende Konto:

Verwendungszweck: Unterkunft Lehrte
Caritasverband Hannover e. V.
Bank für Sozialwirtschaft AG
IBAN:  DE92251205100001414206
SWIFT-BIC: BFSWDE33HAN

(Artikel vom 18. Mai 2016)